Gesundheitsversorgung als Daseinsvorsorge – GRÜNE Gesundheitspolitik in Corona-Zeiten und danach

Montag, 10. Mai 202119:30 Uhr

Online-Austausch am Montag, 10.Mai 2021, 19.30 Uhr mit

 

Maria Klein-Schmeink, Stellvertretende Fraktionsvorsitzende und gesundheitspolitische Sprecherin der Grünen Bundestagsfraktion und

Prof. Dr. Armin Grau, Arzt, Sprecher Grüne Bundesarbeitsgemeinschaft Arbeit, Soziales und Gesundheit

 

Jetzt anmelden und einschalten: https://attendee.gotowebinar.com/register/3194831560336565515

 

Unser Gesundheitswesen steht in der Corona-Pandemie seit mehr als einem Jahr unter höchster Anspannung. In Krankenhäusern und Praxen arbeiten die Beschäftigten am Limit und halten eine gute Versorgung aufrecht. Uns allen ist durch die Pandemie der Wert einer guten Gesundheitsversorgung ins Bewusstsein gerückt. Gleichzeitig haben sich auch Schwächen und Probleme gezeigt, etwa beim öffentlichen Gesundheitsdienst oder bei der Ausstattung mit Pflegekräften in den Krankenhäusern. Auch die Diskussion um die gesundheitliche Versorgung im ländlichen Raum und die Frage, wo brauchen wir wie viele Krankenhausbetten und wie finanzieren wir sie hat in der Pandemie Fahrt aufgenommen.

 

Grüne Gesundheitspolitik orientiert sich am Leitprinzip der Vorsorge, am Grundsatz, allen Menschen eine bedarfsgerechte und gute gesundheitliche Versorgung zur Verfügung zu stellen und am Ziel, die Kosten solidarisch zu finanzieren. Gesundheitsversorgung muss Teil der Daseinsvorsorge sein und darf sich nicht an kommerziellen Interessen orientieren.

 

Über diese aktuellen Themen spreche ich mit der Grünen gesundheitspolitischen Sprecherin im Bundestag, Maria Klein-Schmeink.

 

Jetzt anmelden: https://attendee.gotowebinar.com/register/3194831560336565515

Diesen Termin als iCal-Datei herunterladen