Vorstand des KV Rhein-Pfalz – v.l.n.r.: Sara-Jane Potraffke, Armin Grau, Martin Eberle, Brigitte Meißner, Ulla Behrendt-Roden, Michael Keesmeyer. (Es fehlt: Johannes Reinig)

Vorstand des KV Rhein-Pfalz – v.l.n.r.: Sara-Jane Potraffke, Armin Grau, Martin Eberle, Brigitte Meißner, Ulla Behrendt-Roden, Michael Keesmeyer. (Es fehlt: Johannes Reinig)

Neuer Vorstand des Kreisverbandes gewählt

Auf einer ordentlichen Kreismitgliederversammlung haben Bündnis 90/Die Grünen im Rhein-Pfalz-Kreis Vorstandswahlen abgehalten. Als Sprecher des Vorstands wurden wieder gewählt, Dr. Armin Grau, Altrip und Michael Keesmeyer, Schifferstadt; Kreisschatzmeisterin ist weiterhin Brigitte Meißner, Limburgerhof. Als Beisitzer*Innen wurden Ursula Behrendt-Roden, Schifferstadt, Sara-Jane Potraffke und Martin Eberle, beide Lambsheim und Johannes Reinig, Römerberg gewählt. Das Amt des Kassenprüfers nehmen Joachim Heidinger, Böhl-Iggelheim und Dieter Neugebauer, Altrip wahr. „Wir haben wieder einen sehr handlungsfähigen und regional und inhaltlich breit aufgestellten Vorstand für die nächsten 2 Jahre“, erklärten Keesmeyer und Grau.

Zuvor hatte Ministerin Anne Spiegel über die Situation der Flüchtlinge in Rheinland-Pfalz berichtet. Für 2017 wird mit 7.000 bis 8.000 Asylbewerbern gerechnet, die meisten davon aus Syrien. In der Diskussion wurde hervorgehoben, dass die Integration der Flüchtlinge in Rheinland-Pfalz unverändert erfolgreich gelinge, dass Probleme jedoch u.a. bei der Wohnungssuche anerkannter Asylbewerber*Innen bestehen.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld